Managed Virtual Server Hosting

Managed Virtual Server

Linux-Virtualisierung auf einer Shared-Umgebung. Der Virtual Server eignet sich für ein breites Einsatzgebiet und kann für beliebige Serveranwendungen eingesetzt werden. Durch die Virtualisierung lässt sich die Performance im laufenden Betrieb Ihren Bedürfnissen anpassen.

Mit der Managed-Variante des Virtual Servers übernehmen wir das umfassende Servermanagement inklusive Backup, Überwachung und Wartung, sodass Sie sich um nichts zu kümmern brauchen. Zudem profitieren Sie von der leistungsfähigen Infrastruktur in unserem Rechenzentrum und dem sicheren Datenstandort Zürich, Schweiz. Natürlich richten wir einen Managed Virtual Server auch auf Ihre persönlichen Bedürfnisse ein.

Angebot Managed Virtual Server

  • Monatliche Kosten
  • Einrichtungsgebühr
  • Virtuelle CPUs (VCPU)
  • RAM
  • Speicherplatz
  • Backup
  • Basic
  • 280 CHF
  • 150 CHF
  • 4
  • 6 GB
  • 100 GB
  • mehrmals täglich
  • Advanced
  • 365 CHF
  • 150 CHF
  • 6
  • 8 GB
  • 150 GB
  • mehrmals täglich
  • Pro
  • 490 CHF
  • 150 CHF
  • 8
  • 10 GB
  • 200 GB
  • mehrmals täglich

(Preisangaben exkl. MWST)

Optionen (monatlich):

  • + 100 GB Speicherplatz: 50 CHF
  • + 1 GB RAM: 20 CHF

Vorteile eines Managed Virtual Servers

  • Effiziente Linux-Virtualisierung
  • Einsatzbereit in wenigen Minuten
  • Unterstützt gängige Distributionen (32-Bit und 64-Bit)
  • Hardware Upgrades im laufenden Betrieb möglich
  • Datensicherung mehrmals täglich
  • Überwachung und Wartung
  • 24/7 Monitoring mit E-Mail und SMS Alert
  • Einspielung von Betriebssystem-Updates und -Patches
  • Internet Access: 1 Gbps shared
  • 1 öffentliche IPv4-Adresse
  • IPv6-Adressen nach Bedarf
  • Hosting in Rechenzentren mit State-of-the-Art-Infrastruktur und höchsten Sicherheitsstandards
  • Datenstandort Zürich, Schweiz

Nicht der Server dabei, den Sie sich vorgestellt haben?

Häufige Fragen:

Was ist der Vorteil am Datenstandort Schweiz?

Mit ihrem hoch entwickelten Datenschutz gehört die Schweiz zu den führenden Datenstandorten innerhalb Europas. Dank dem Schweizer Standort unseres Rechenzentrums, profitieren Sie zudem von Direktverbindungen zu Schweizer Providern, niedrigen Latenzen und einer hohen Geschwindigkeit.

Was ist Virtualisierung?

Virtualisierung ist eine Kombination aus Hard- und Software, um auf leistungsfähiger Hardware eine Vielzahl an Umgebungen so laufen zu lassen, als ob jede für sich alleine mit einem Anteil der Leistung laufen würde. Platz- sowie Strombedarf werden stark reduziert und die Flexibilität massiv erhöht.

Was ist ZFS?

Das Zettabyte File System (ZFS) ist ein von Sun Microsystems entwickeltes Dateisystem mit Copy-On-Write-Verfahren. Im Unterschied zu anderen Dateisystemen übernimmt es auch selber die Verwaltung der physischen Datenträger in Bezug auf Ausfallsicherheit und bietet damit höchste Flexibilität, Speicherabbilder ohne Verzögerung sowie jederzeit konsistente Daten.